Aktueller Prospekt "Wasser enthärten" BAUHAUS - Der neueste Prospekt

1 2 3 4 5 0 (0)
  • Beschreibung:
    Den aktuellen BAUHAUS-Prospekt "Wasser enthärten" können Sie hier blättern. Mehr Prospekte finden Sie hier: BAUHAUS Angebote!
  • Stichwörter:
    Entkalkung, Wasserenthärtung, Weiches Wasser
Wird geladen Wird geladen...

Ähnliche Angebote

Keine weiteren Angebote gefunden!

Wird geladen

Prospektinhalte

  • Wasser enthärten
    Seite 1

    Technische Daten ­ Modell F18 Rohwasser-Anforderungen - max. Härte °dH 70 - max. Eisengehalt mg/Liter 5 - min. pH-Wert 7,0 - max. Chlor mg/Liter 1,0 - max. Temperatur °C 49 - min./max. Druck bar 1,4/8,6 Filtermedium - Filtermedium Ionenaustausch-Harz - Inhalt Medium Liter 18 Kapazität/Salzverbrauch - Minimal-Besalzung °dxm3/Kg52/0,8 - Normal-Besalzung °dxm3/Kg86/1,7 - Maximal-Besalzung °dxm3/Kg122/4,6 Druckverlust bei - Spitzen-Durchfluss bar/m31,0/3,6 - Normal-Durchfluss bar/m30,6/1,6 Regenerationszeit bei - Minimal-Besalzung Minuten 70 - Maximal-Besalzung Minuten 80 Wasserverbrauch bei - Minimal-Besalzung Liter 70 - Maximal-Besalzung Liter 86 Salzvorrat Kg45 Abmessungen H x B x T cm 53 x 37 x 48 elektrischer Anschluss V/Hz 230V/50Hz-24V Transformer Transportgewicht Kg40 Anschluss Enthärter Zoll 1 Erfordernisse für Anschluss Einsatzbereich Lieferumfang - 230V/50Hz- Steckdose - Abwasser-Anschluss (Siphon) - Wasseranschluss 1" mit Vorfilter 1 - 2 Familienhäuser bis 10 Personen Shelly F18 Wasserenthärter mit 2 Jahren Garantie Bypass-Armatur 1" mit Verschneidung Schlauchset 1" - 100 cm lang Dichtungen für Schlauchset Ablaufschlauch für Regenerationswasser Messbesteck zur Bestimmung der Wasserhärte www.bauhaus.info Auf Wunsch Montageservice Wartungsservice Ihr Spezialist für Wassertechnik: Angebote solange Vorrat reicht. Modelländerungen, Farb- und Strukturabweichungen vorbehalten. Technische Änderungen, Druckfehler bleiben vorbehalten und verpflichten nicht zum Verkauf. Beschaffenheitsangaben stellen keine Garantien im Rechtssinne dar. Irrtümer bleiben vorbehalten. Wasser enthärten

  • Wasser enthärten
    Seite 2

    Der Kalk als Ursache vieler Probleme! Hohe Kalkgehalte im Trinkwasser verursachen im Haus immer wieder enorme Schäden, Kosten und Energieverluste: l Kalk führt zu hässlichen Flecken auf Fliesen, Keramik, Armaturen und Geschirr. l Kalk führt zu Ablagerungen in Wasserkochern, Kaffeemaschinen und Boilern. l Kalk erhöht durch seine isolierende Eigenschaft den Energiebedarf. 1 mm Kalkschicht verursachen ca. 10 % Energieverlust! l Kalk bindet Seife, Tenside und Waschsubstanzen und verhindert deren Wirkung. Im Vergleich zu weichem Wasser erhöht sich bei stark kalkhaltigem Wasser der Tensid- und Waschmittelbedarf um bis zu 70%! Shelly-Wasserenthärter ­ bewährte Technik! Gartenabgang Bypass Seit über 80 Jahren ist die Wasserenthärtung das einzig funktionierende Aufbereitungsverfahren, um Kalk und dessen unangenehme Eigenschaften aus dem Wasser zu entfernen. Es gibt keine Alternative! Shelly-Wasserenthärter sind auf dem modernsten Stand der Technik. Hier einige Informationen zur Installation: l Die mitgelieferte Bypass-Armatur wird nach einem Wasserfilter und dem Abgang für Gartenbewässerung in die Hauptwasserleitung installiert. l Danach wird der Enthärter über Schläuche mit dem Bypass verbunden. l Bei der Regeneration entsteht Abwasser, welches über einen Schlauch zum Kanal abfließt. l Jetzt können die Salztabletten in den Behälter eingefüllt werden. l Verbinden Sie den Enthärter mit dem elektrischen Strom. Filter Wasser entkalken bringt spürbare Vorteile! Kalkhaltiges Wasser zu enthärten bringt für Hausbesitzer spürbare Vorteile in Sachen Komfort und Ersparnis. Die Vorteile von weichem Wasser: l Duschen mit weichem Wasser wird endlich zum Erlebnis. Die Haut und Haare fühlen sich spürbar weicher an. Weiches Wasser sorgt für Wohlbefinden! l Ihre Wäsche duftet nicht nur besser, sie ist eindeutig sauberer und hat mehr Leuchtkraft, bei deutlich weniger Waschmittelverbrauch. l Durch das Waschen mit weichem Wasser schonen Sie zusätzlich die Fasern Ihrer Textilien. l Es bleiben keine Rückstände in Ihren Haushaltsgeräten wie Geschirrspüler, Waschmaschine und Wasserkocher zurück. Weiches Wasser schenkt Ihren Haushaltsgeräten ein längeres Leben! l Sie können Dusche, Badewanne, Spülbecken und Armaturen schnell ohne agressive Chemikalien reinigen. Sie benötigen weniger Zeit zum Putzen. l Auf Ihrem Geschirr verschwinden deutlich die hässlichen Kalkflecken. l Ihre Leitungen und Boiler bleiben frei von Kalkablagerungen. Die Heizeffizienz Ihres Wassererhitzers wird um bis zu 30% gesteigert. l Sparen Sie Energie, Waschmittel und Reiniger. l Geben Sie Uhrzeit und Wasserhärte ein. l Öffnen Sie die Wasserzufuhr zum Enthärter. l Der Enthärter ist in Betrieb und Sie genießen weiches Wasser! l Die Regeneration erfolgt automatisch nach Wasserverbrauch. l Gelegentlich müssen Sie die Salztabletten nachfüllen. Kosten senken ­ Lebensqualität steigern! l Der Einsatz einer Wasserenthärtungsanlage ist ab einer Wasserhärte von 14°dH sinnvoll. l Zur Regeneration benötigt der Enthärter Kochsalz in Tablettenform. Der Kalk wird zum Kanal ausgespült. l Die Salztabletten erhalten Sie in Ihrem . l Nicht erschöpftes Harz wird bei der Regeneration nicht regeneriert, das spart Salz. l Die Anlage belädt das Filtermaterial (Harz) nicht zu 100% mit Kalk. Dadurch lässt sich mit weniger Salz effizienter regenerieren (automatische Sparbesalzung). l Die Betriebskosten (Abwasser, Salz und elektr. Strom) betragen für ein durchschnittliches Einfamilienhaus bei Enthärtung von 20 auf 7°dH nur ca. 6,-/Monat! l Die Betriebskosten lassen sich durch Ersparnisse bei Waschmittel und Energieverbrauch leicht ausgleichen. Und das bei Steigerung der Lebensqualität!