Vorheriges Produkt Nächstes Produkt

dmBio Kokos-Mehl, Naturland im Angebot bei dm-drogerie markt

Ähnliche Angebote

Informationen zum Produkt

dmBio Kokos-Mehl, Naturland
Preis:
2,45 €
Gültigkeit:
Aktuell gültig
Marke:
dmBio
Hersteller-Nr.:
4010355423948
EAN:
4010355423948
Menge:
300.0 g
Versand:
4.95
Beschreibung:
Das Kokosmehl unserer Marke dmBio kann vielfältig in der Küche eingesetzt werden. Ob beim Kochen oder beim Backen - dank seiner exotischen Note ist das Mehl ein echter Allrounder. Mehr noch: Weil sie reich an Ballaststoffen und Eiweiß ist, kann die glutenfreie Alternative zu Getreidemehlen Bestandteil einer gesunden Küche sein - auch im Zusammenhang mit Low-Carb-Rezepten. Bei uns kaufen Sie dmBio Kokosmehl sowohl im dm-Markt vor Ort als auch online im Shop zum dauerhaft günstigen dm-Dauerpreis. Wie wird Kokosmehl hergestellt? Für die Herstellung des dmBio Kokosmehls wird Kokosnussfleisch getrocknet, durch Pressung schonend teilweise entölt und anschließend fein vermahlen. So entsteht aus frischem Kokosnussfleisch das leckere Mehl. Ballaststoffe & Eiweiß: Das steckt in Kokosmehl Ob Bio Mandelmehl oder Mehl aus Kokosnuss - Alternativen zum herkömmlichen Getreidemehl erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, und das Angebot wird immer größer. Im Fall unseres Bio Kokosmehls liegen die Vorteile auf der Hand: Im Gegensatz zu anderen Mehlsorten aus Getreide ist es glutenfrei, kann also auch von Menschen mit Zöliakie im Rahmen einer glutenfreien Ernährung verzehrt werden. Zudem ist das Lebensmittel reich an Ballaststoffen (35 Gramm Ballaststoffe pro 100 Gramm Mehl) und Kalium und punktet mit seiner Eigenschaft als wertvoller Eiweißlieferant. Ein Blick auf die Nährwerte verrät zudem, dass Kokosnussmehl 15 Gramm Fett pro 100 Gramm Kokosmehl beinhaltet, wovon 14 Gramm gesättigte Fettsäuren ausmachen. Zum Vergleich: Kokoschips enthalten 62 Gramm Fett pro 100 Gramm. Wofür verwendet man Kokosmehl? Wie normales Mehl ist auch die exotische Alternative vielfältig einsetzbar. Weil es viel Flüssigkeit aufnimmt, lassen sich Suppen, Soßen und Desserts gut mit Kokosmehl andicken. Gerade in Currys oder auch in süßen Nachspeisen entfaltet sich die aromatische Kokosnote besonders stimmig. Neben asiatischen Gerichten aller Art, Müslis, Kuchen, Brot und Joghurt können Sie das dmBio Kokosmehl auch in die Zubereitung von Smoothies integrieren. Probieren Sie beispielsweise die Kombination aus Kokosmehl mit Banane und Spinat oder Banane und Kaki. Kleine Mengen des glutenfreien Mehls reichen hier vollkommen aus, um eine große geschmackliche Wirkung zu erreichen. Kokosmehl in der Low-Carb Küche Kohlenhydrate sparen? Unsere gute Alternative eignet sich dafür. Denn Mehl aus Kokosnuss zeichnet sich durch einen reduzierten Kohlenhydratanteil aus. Geringer Anteil bedeutet konkret: Im Durchschnitt enthält es 72 Prozent weniger Kohlenhydrate als 100 Gramm herkömmliches Mehl. Dementsprechend wird es gerne als Low-Carb Alternative zu Weißmehl verwendet. Bei der Low-Carb Ernährung geht es darum, den Anteil an Kohlenhydraten zu reduzieren. Durch den Einsatz von Kokosmehl können auch gängige Rezepte - gerade im Bereich des Backens - in Richtung Low-Carb Backen angepasst werden. Allerdings sollte man darauf achten, nicht mehr als ein Viertel der ursprünglichen Menge an Getreidemehl durch Kokosmehl zu ersetzen. Tipp: Weitere Informationen zu Kokosmehl-Rezepten? Auch im Frühstücks-Porridge macht das Bio Kokosmehl mit leichter Kokosnote eine gute Figur. Dazu benötigen Sie keine große Menge. Rühren Sie in etwa zwei Esslöffel unter und genießen Sie den leckeren Geschmack. Gesund ernähren durch weniger Zucker Unser Bio Kokosmehl hat von Natur aus eine leichte Süße und einen süßlichen Geschmack, der den individuellen Charakter ausmacht. Anders als bei anderen Mehlen ist es dadurch problemlos möglich, angegebene Zuckermengen zu reduzieren, wenn man das Produkt zum Einsatz bringt. Kekse, Müslis oder auch Kuchen schmecken so dennoch angenehm süß. Wer bei geeignetem Rezept zudem noch etwas Kokosöl nimmt, verbindet zwei Kokos-Produkte, die sich gut ergänzen und quasi die volle Kokos-Power liefern. Information - dmBio Kokosmehl auf einen Blick: - Kohlenhydratreduziert (im Vergleich im Durchschnitt 72 Prozent weniger Kohlenhydrate als 100 Gramm herkömmliches Mehl) - Naturland Qualität - Enthält kein Gluten Wofür steht das Naturland-Siegel? Hochwertige und genussvolle Öko-Lebensmittel: Die Naturland Zertifizierung setzt nicht nur hohe ökologische, sondern auch Sozialstandards voraus. Grundsätzlich fördern die Richtlinien den ökologischen Landbau weltweit. Es wird nicht gegen die Natur gewirtschaftet, sondern mit der Natur. Artenvielfalt soll bewahrt werden, fruchtbare Böden gefördert, das Wasser geschützt und dem Klimawandel entgegengewirkt werden. Chemischer Stickstoffdünger, Fleisch-, Blut- und Knochenmehl sind verboten. Ein Betrieb muss gänzlich auf Öko umstellen - die Richtlinien gelten für deutsche und internationale Betriebe gleichermaßen.

Ernährung>Backen, Brot & Brotaufstriche>Getreide, Mehl & Grieß