Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Gesunde Lebensmittel als Schutz vor Erkrankungen von Bauch- und Verdauungsorganen

Wir erklären dir, was du essen musst, um abzunehmen, Verdauungsprobleme zu bekämpfen und deinen Stoffwechsel anzukurbeln.
Loader

Alltagsstress, ungesundes und zu schnelles Essen, wenig Schlaf sowie psychische Probleme sind nur einige Beispiele für Gründe, warum Bauch- und Verdauungsorgane Beschwerden bereiten beziehungsweise Krankheiten hervorgerufen werden können. Chronische Erkrankungen wie Colitis Ulcerosa oder ähnliches äußern sich mit meist schmerzhaften Symptomen. Hier helfen gezielt ausgesuchte Lebensmittel, die über Inhaltsstoffe verfügen, welche Krankheitsbilder verbessern, Erkrankungen vorbeugen und Schmerzen lindern. Aber auch Lebensmittel zur effektiven Gewichtsabnahme sind sehr beliebt. Wenn man weiß, welche Lebensmittel dem Bauch und der Verdauung gut tun, spart dies oftmals den Weg zum Arzt und man muss nicht ständig neue Diäten ausprobieren.

Mit dem richtigen Essen gesund abnehmen

Ballaststoffe regen die Verdauung an und sind ein notwendiges Muss für eine erfolgreiche Diät. Komplexe Kohlenhydrate, wie sie unter anderem in Avocados enthalten sind, sorgen für einen niedrigen Blutzuckerspiegel und unterstützen damit die Gewichtsabnahme. Bei Capsaicin handelt es sich um einen Bestandteil von Paprika- und Chilischoten, der antioxidativ und appetitzügelnd wirkt. Der Inhaltsstoff Papain, der in Papayas vorkommt, reguliert den Stoffwechsel und veranlasst eine gründliche Verdauung. Isoalliin gehört zu einer Schwefelverbindung, die an dem Aufbau der Aminosäure Taurin beteiligt ist. Diese nimmt einen positiven Einfluss auf den Hormonhaushalt und veranlasst die Ausschüttung der Hormone, die für den Fettabbau zuständig sind. Zu finden ist Isoalliin in schärferen Lebensmitteln, wie auch in der Zwiebel.

Lebensmittel, die der Verdauung auf die Sprünge helfen

Die Darmflora ist ein wesentlicher Bestandteil im Verdauungssystem, die für ein gesundes Gleichgewicht sorgt. Damit dies so bleibt, benötigt der Körper Ballaststoffe, die nur in geringem Maße vom Körper selbst produziert werden. In der Artischocke befinden sich beispielsweise Ballaststoffe, die so die Verdauung anregen. Milchsäurebakterien gelangen ungehindert durch den Magentrakt in den Darm, sodass sie ebenfalls positiv auf Verdauung und die Darmflora wirken können. Bei Verstopfungen helfen Anthranoide, die in der Heilmedizin als Wirkstoff in pflanzlichen Abführmitteln vertrieben werden, aber auch in Lebensmitteln wie Aloe Vera zu finden sind. Die Inhaltsstoffe Fenchon und Anethol sind Bestandteile von Fenchel und regen sowohl den Appetit als auch die Verdauung an.

Lebensmittel zur Stärkung von Darm & Darmflora

Grundsätzlich ist zur Stärkung der Darmflora und des Darms eine basische Ernährung empfehlenswert, die über viele Vitalstoffe, Mineralien und Ballaststoffe verfügt. Ballaststoffe sind überwiegend in Obst, Gemüse und Vollkornprodukten vorhanden. Inhaltsstoffe wie Thymol und Carvacrol, die unter anderem in Kümmel vertreten sind, wirken positiv auf die Darmflora. Eisen, Kupfer und Folsäure fördern die Durchblutung und lassen weiße Blutkörperchen schneller zu bakteriellen oder infektiösen Erkrankungen im Darm gelangen. Zudem lindert Folsäure die Symptomatik bei Durchfällen und reguliert die Stuhlgang-Konsistenz.

Diese Lebensmittel fördern den Stoffwechsel

Basische Lebensmittel sind eine gute Grundlage, um den Stoffwechsel zu fördern. Zu finden sind diese vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln, die zusätzlich Vital- und Mineralstoffe beinhalten. Cumarine regen den Stoffwechsel an und sind unter anderem in Zimt vorhanden. Adiponektin bremst die Insulinausschüttung und verhindert damit, dass der Fettabbau unterdrückt wird, was wiederum den Stoffwechsel in Schwung bringt. Vitamine sorgen für eine optimale Funktionalität und Antioxidantien lassen freien Radikalen keine Chance, den Stoffwechsel durcheinander zu bringen.

gesunde-lebensmittel-verdauung-stoffwechsel

Weitere Teil der Serie sind

 

Gesunde Lebensmittel für Hirn, Haut, Augen und Zähne

Gesunde Lebensmittel für das Herz und den Organismus

Gesunde Lebensmittel für das Skelett und die Muskeln

 

Hier findest du die komplette Infografik mit allen Lebensmitteln, die dich fit und gesund halten.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Verbrauchertipps