Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Welcher Hund passt zu mir? Ein Überblick über verschiedene Hunderassen

Wenn man auf der Suche nach einem Hund ist, sollte man die Hunderasse auswählen, die am besten zu Einem passt - Wir verraten die Eigenheiten der Hunde!
Loader

Den richtigen Hund auszuwählen, ist ebenso wichtig wie den richtigen Partner. Und gerade daran sehen wir, dass es für viele gar nicht so leicht ist. Aber es gibt viele gute Indizien, die für oder gegen eine Hunderasse sprechen. Allerdings sollte man vorab ehrlich zu sich selber sein und seine eigenen Gewohnheiten – nicht zu verwechseln mit seinen Wünschen – kennen.

Vorab sei gesagt, dass jedes Tier – ganz gleich welche Hunderasse – in seinen jungen Jahren immer voller Energie ist. Wenn man also auf der Suche nach einem ruhigen Hund ist, lohnt sich immer der Gang ins Tierheim, wo sich gerade ältere Hunde als sehr dankbare Weggefährten zeigen.

 

Man sollte sich also fragen:

  • Bin ich viel zu Fuß unterwegs – Bernhardiner
  • oder fahre ich viel Fahrrad – Jack Russel.
  • Bin ich viel im Büro – Basset
  • oder den ganzen Tag unterwegs – Pointer, Magyar Viszla.

 

Die Bedürfnisse der Hunde sind so verschieden, wie bei uns Menschen. Und genau deswegen sollte man sich vorher im Klaren sein, was man von einem Hund verlangt und was man ihm bieten kann.

Bei der Wahl der Hunderasse nicht von äußerlichen Aspekten leiten lassen

Es eignen sich viele Hunderassen als Familienhund, aber nicht alle sind leicht zu erziehen! Und genau da muss man sich fragen, wieviel Zeit man investieren kann und will, um aus einem Welpen einen optimalen Gefährten zu erschaffen.

Nicht selten werde ich als Hundetrainer gebeten, auch als Beraterin in Sachen Welpensearching tätig zu werden. Eine grundsätzliche Frage wäre dann z.B. bin ich selber ein ruhiger oder eher ein nervöser Typ? Leidet man selber an dem Duracell-Syndrom, sollte man sich nicht noch eine nervöse Hunderasse anschaffen! Die Entscheidung für eine entspannte Hunderasse wie z.B. einen Labrador wäre dann wohl angebrachter.
Bin ich ein sportlicher Typ, der immer auf Achse ist? Dann gibt es viele sehr agile Hunderassen, die einen solches Herrchen vergöttern (z.B. Rhodesian Ridgeback, Weimaraner, Riesenschnauzer)!

Es gab schon immer für jeden den passenden Deckel und keiner braucht Angst zu haben ein Wok zu sein, Hunde bereichern immer!

 

Beitrag von Hundetrainerin Julia Neuen.

 

>>Aktuelle Angebote für Hunde und andere Haustiere gibt es auch hier auf Marktjagd.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Verbrauchertipps