Köln Shopping AngeboteProspekte, Aktionen & Schnäppchen

Alle Angebote

Geschäfte in Köln

Alle Geschäfte in Köln

Beliebte Anbieter in Köln

Verbrauchertipps

Weitere Informationen zu Köln

Shopping in Köln: Ein abwechslungsreiches Erlebnis

Köln ist eine quirlige Metropole, welche als Domstadt am Rhein berühmt geworden ist und Besucher aus aller Welt anzieht, viele auch zum Shopping. Die Möglichkeiten fürs Einkaufen in Köln verteilen sich vom Zentrum aus in die umliegenden Stadtteile. Neben den großen Kaufhausketten und Einkaufszentren existieren in Köln noch viele kleine Boutiquen und vom Inhaber geführte Spezialitätenläden. Darüber hinaus finden in der Stadt regelmäßig verkaufsoffene Sonntage statt, die mit vielen Aktionen zu einem ausgedehnten Shoppingbummel einladen. Die Einkaufsstraßen im Zentrum sind stark frequentiert und bieten dem interessierten Käufer für das Shopping in Köln alle wichtigen Kaufhäuser, Markenboutiquen, Elektronikfachgeschäfte, Parfümerien, Sportgeschäfte und Kinder- und Spielzeuggeschäfte. In den Einkaufszentren WDR-Arkaden, DuMont Carré, Opernpassagen und Neumarkt-Galerie hat sich ein bunter Branchenmix unter einem Dach zusammengefunden - ideal für Einkaufstage mit schlechtem Wetter.

Facettenreiches Einkaufen in Köln für alle Generationen

Zentral gelegen befinden sich die meisten Geschäfte zwischen dem Rudolfplatz an den Kölner Ringen und dem Dom. Die Haupteinkaufsstraße heißt Schildergasse und liegt im Herzen von Köln, diese geht in die Hohe Straße über, welche direkt bis zum Dom führt. Dieser Bereich ist zur Fußgängerzone erklärt worden und beherbergt ein bunte Mischung aus verschiedenen Geschäften - vor allem die nationale und internationale Mode hat sich hier eingerichtet. Vom zentralen Stadtplatz Neumarkt aus führt die Mittelstraße, welche mit extravaganten Designer-Boutiquen, eleganten Modegeschäften, edlen Antiquitätenläden und tonangebenden Kunstgalerien zum Besuch einlädt. Wer es etwas modernen und flippiger mag, der ist in der Ehrenstraße gut aufgehoben, die mit lebhaften Szeneläden, farbenfrohen Kunst- und Buchgeschäften und Läden für ausgefallene Wohnaccessoires punktet. Direkt um die Ecke befindet sich die Breite Straße, eine extrem vielfältige und exklusive Einkaufsstraße mit Geschäften für Spezialitäten wie Bücher, Feinkost, Geschenke, Klaviere, Kaffee, Lederwaren und Souvenirs.

Shopping in Köln abseits des Zentrums

Wahre Kenner der Domstadt tätigen ihre Einkäufe in den umliegenden Stadtteilen - in Köln werden diese Veedel genannt. Um die Innenstadt herum führen die kreisförmig angelegten Kölner Ringe, die nicht nur Designer-Geschäfte, sondern auch Apotheken, Baumärkte, Drogerien, Elektronikmärkte, Möbelgeschäfte, Supermärkte und Tier- und Zoofachgeschäfte beherbergen. Direkt hinter den Kölner Ringen befindet sich das Belgische Viertel, welches bei Designern und Künstlern sehr beliebt ist. Wer außergewöhnliche Mode, erlesene Accessoires, handgearbeiteten Schmuck, aparte Unikate und aufregende Szeneläden sucht, der ist hier bestens aufgehoben.

Beim Einkaufen in Köln auf kreative Läden setzen

Auf der Suche nach Kreativität lohnt sich ein Bummel durch die angesagten Stadtteile, dazu gehören vor allem Deutz, Ehrenfeld, Sülz, Nord- und Südstadt. Diese sind besonders durch ihre kreative Szene bekannt geworden, welche abseits von der Massenware und dem Shopping-Getümmel agiert. In diesen Veedeln gibt es viele ausgefallene Geschäfte, in denen selbstgemachte Kuriositäten und individuelle Produkte zu erstehen sind. Die Venloer Straße in Ehrenfeld zieht sich von den Kölner Ringen kilometerweit hinaus und bietet reichlich Platz für alle wichtigen Geschäftskategorien.

Beliebte Städte rund um Köln